Gemeinsam Spaß haben!

Sport soll in erster Linie Spaß machen. In der Regel findet man in einer Mannschaft schnell neue Freunde und hat auch im privaten Umfeld Spaß mit Mannschaftskollegen. Zusammen mit guten Freunden macht der Mannschaftssport dann gleich doppelt so viel Spaß. Egal welches Alter, welches Geschlecht oder welche Nationalität - im Mannschaftssport lernt man miteinander umzugehen. Man lernt Jeden zu respektieren und Niemanden abzuwerten. Werte wie Respekt, Toleranz und Fairplay sind grundlegende Meilensteine einer positiven Persönlichkeitsentwicklung. Fast nirgendwo anders können diese Werte besser und leichter vermittelt werden als im Mannschaftssport und das bereits im Kindesalter.

Sieg und Niederlage!

Der Umgang mit Sieg und Niederlage gehört ebenfalls zu den positiven Effekten im Mannschaftssport. Im Sport gehören Gewinnen und Verlieren einfach mit dazu und das nicht nur im Rahmen vom Leistungssport. Für die Entwicklung von sozialen Kompentenzen ist dieser Lernprozess sehr wichtig und lässt sich auf unzählige Lebenssituationen im Beruf, im Alltag und in der Familie übertragen. Beispielsweise kann spielerisch erlernt werden, dassman auch bei einer Niederlage dem Gegner den gebührenden Respekt zollt und seine Mannschaftskollegen aufbaut, anstatt einzelne Teammitglieder für die Niederlage verantwortlich zu machen. Der Zusammenhalt in der Mannschaft und die geteilten Gefühle schweißen zusammen. Im Mannschaftssport gilt es nicht nur für sich, sondern auch für seine Teamkollegen Verantwortung zu übernehmen. So gewinnt und verliert man auch gemeinsam. Egal ob in der Dressur oder im Springen - der Mannschaftssport kommt bei uns nicht zu kurz und der gesamte Verein unterstützt und fördert diesen Teamgeist und den Mannschaftssport.

1.Reit- und Fahrverein Espelkamp e.V.
Zum Kleihügel 6
32339 Espelkamp

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1.Reit- und Fahrverein Espelkamp e.V.